Gartengestaltung 

 Informieren Sie sich hier! 

©endlichbauen.at - Riegler Ges.m.b.H.

Hochbeet - der gesunde Lieferant aus dem Garten

Hochbeete gibt es viele: große, kleine, runde, eckige, aus Beton , aus Aluminium, aus Kunstoff,... und natürlich auch aus Holz, - für den Garten, die Terasse oder auch den Balkon. Jedes Jahr, wenn sich der Sommer verabschiedet, beginnt eine neue Hochbeetsaison. Bei der Auswahl eines Hochbeetes, sollte man unbedingt auf die Qualität achten.

Ein Tipp von unserer Expertin, Birgit Riegler, Inhaberin und Geschäftsführerin von Österreichs erstem und einzigen Douglasien Säge- und Hobelwerk: "Verwenden Sie einen Bausatz aus robusten Holz, zum Beispiel aus heimischer Douglasie. - Damit Sie garantiert eine sehr lange Lebensdauer und optisch sehr lange Freude haben, dürfen Sie Douglasienholz niemals mit Holzschutzmittel behandeln."

Nachdem wir den für uns richtigen Bausatz gekauft haben, wird der Standort so gewählt, dass dieser eben und in Nord- Südrichtung ausgerichtet ist. Am Boden wird ein Wühlmausgitter angebracht und das Hochbeet aufgestellt. Jetzt kann es befüllt werden: 

  • Äste, Laub, Strauchschnitt, und Zweige werden am Boden als erste Schicht ca. 25 cm eingebracht.
  • für die zweite Schicht mit ca. 15 cm verwendet man dünne Äste, klein geschnittenes Holz.
  • TIPP: unbedruckter Karton kann bei der zweiten Schicht dazugemischt werden. Dieser beschleunigt die Verrottung
  • als dritte Schicht mit ca. 10-15cm besorgen Sie sich verotteten Stallmist und Dung von Pferden. 
  • ca. 20cm werden nun mit einer Mischung aus Grobkompost und Erde als vierte Schicht aufgefüllt
  • als letzte Schicht füllen Sie Ihr neues Hochbeet mit nährstoffreicher Gartenerde auf.

EXPERTENTIPPS:

  • Der Inhalt eines jeden Hochbeetes senkt sich mehr oder weniger jedes Jahr um einige Zentimeter. Füllen Sie daher das Hochbeet mit einer Mischung aus Gartenerde und Kompost jedes Jahr neu auf.
  • Achten Sie beim Kompost darauf, dass keine Fleisch- und Fischabfälle vorhanden sind.
  • ein Hochbeet hat eine "Lebensdauer" von 5 bis 7 Jahren, danach sind keine Nährstoffe mehr vorhanden. Sie haben nur mehr ein hohes Beet und sollten das Hochbeet neu befüllen.

Foto: Riegler Ges.m.b.H. - Sägewerk & Holzhandel


İendlichbauen.at - Nacktschnecke

alle Jahre wieder - Nacktschnecken im Garten

Wer kennt sie nicht diese braunen, schlüpfrigen und schleimigen Scheisserchen? Alle Jahre wieder fallen die Nacktschnecken über unsere Blumen, austreibendes Gemüse und Salate her. Wir haben 6 Tipps zusammengestellt, um der Schneckenplage relativ einfach entgegenzuwirken: 

  • Tipp 1: Morgens gießen. Schnecken brauchen Feuchtigkeit. Wer Abends gießt, legt quasi den roten Teppich für das Festmahl aus. 
  • Tipp 2: Richtig pflanzen. Kräuter wie Lavendel, Thymian, Rosmarin oder Schnittlauch werden von den Schnecken meist gemieden und eignen sich daher bestens als natürliche, biologische Barriere zu Pflanzen und Gemüse. Neben dem Nützlichen bringen die Kräuter auch eine optische Abwechslung ins Beet. 
  • Tipp 3: Kaffeesud oder starker kalter Kaffee. Einfach den Kaffeesud zwischen den zu schützenden Jungpflanzen ausbringen oder mit einer Sprühflache kalten, starken Kaffee ab und zu auf die Pflanzen und die Erde sprühen.
  • Tipp 4: Absammeln. Sehr mühsam, aber am effektivsten, ist das tägliche Einsammeln der Plagegeister, die sich an feuchten, dunklen Stellen und Orten verstecken. Wer sie nicht umbringen möchte, sollte die Schnecken weit weg, in der Natur aussetzen.
  • Tipp 5: Bierfalle. Weit verbreitet und beliebt. Ein Gefäß mit Bier gefüllt, lockt die Schnecken an, die dann in die Falle gehen und ertrinken. Viele Leute sind immer wieder erstaunt, wieviele Schnecken sie dadurch einfangen, was leicht erklärt ist: Es kommen nicht nur die eignen Schnecken, angelockt, sondern auch von Nachbars Garten beginnen große Wanderschaften, die vom Biergeruch angelockt werden.
  • Tipp 6: Kupferband für Töpfe. Ursprünglich gedacht für elektrische Reparaturen, Dekoration oder auch zur Abschirmung vor elektromagnetischer Strahlung, schwören so manche Gartenprofis auf diese Methode. 

einige Produkte zur Schneckenbekämpfung können Sie hier gleich direkt bestellen:

 


kleiner Garten -endlichbauen.at

ein kleiner Garten - von Jana Ries

Eine zufällige Begegnung zweier Unternehmerpesönlichkeiten ließ eine Freundschaft entstehen. Jana Ries, eine Architektin die ihr Handwerk mit Design im Garten versteht und Ilona Sadjed, eine Gartenplanerin mit Leib und Seele. Diese Kombination aus Architektin und Gartenplanerin eröffnet Ihnen Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Traumgarten. Dabei spielt es keine Rolle ob der Garten groß oder klein sein soll. Lesen Sie mehr zum Thema "Kleiner Garten" in der Serie "Schönes Wohnen meiner Freunde" im BLOG von Jana Ries.   (Bildquelle: Ries-ProDesign)


Donauwelle

Grillstation DONAUWELLE

Diese innovative Grillstation besteht aus Tisch, 6 oder 9 Sitzplätzen und einem Grill mit Ascherlade. Sie besteht aus geschliffenen und versiegeltem Beton und wurde von den Designern Kromoser & Ritt, unterstützt mit modernster Technologie durch die Firma SW Umwelttechnik Österreich GmbH, in Zusammenarbeit der MA 45, sowie dem Ingenieurbüro Öhlinger & Partner umgesetzt. Diese formschöne und desigprämierte Grillstation namens "Donauwelle" wird exklusiv von der Firma ZIEGLER vertrieben. 


Bildquelle: Ries ProDesign

Terrassendielen - welcher Typ sind Sie?

Der letzte Sommer präsentierte sich wieder mit vielen Tagen über 30 Grad und lauen Nächten. Viele solcher Tage und Nächte werden in den kommenden Jahren noch folgen. Was bietet sich da besser an, als gemütliche Stunden im Wohlfühlbereich "Terrasse" zu verbringen? 

Die erfahrene Planerin und Bauleiterin namhafter Architekturbüros, DI Jana Ries, gibt in ihrem Blog Tipps, wie ihre künftige Terrasse aussehen und aus welchem Material ihr künftiger Wohlfühlbereich gebaut werden kann. Finden sie heraus, welcher Terrassentyp sie sind.

Weitere umfangreiche Informationen zu Ihren neuen Terrassendielen erhalten Sie persönlich bei Jana Ries. 

Bildquelle: Ries ProDesign

 


Gartengestaltung

  • Sie wohnen schon länger in einem Haus oder einer Wohnung?
  • Ihre Wohlfühloase rund um ihren Wohnbereich schaut noch aus wie ein Acker?
  • Soll ich einen Pool, einen Schwimmteich oder doch nur ein Biotop in meinem Garten anlegen? Steine, Holz oder Beton im Garten, auf der Terrasse?
    Naturgarten, Einfriedungen, Bäume, Beschattung, Regenwasserversorgung?

Ein Garten kann so vielfältig sein, welcher Typ sind sie?

  • Möchten Sie selbst einen Garten, Ihre Terrasse anlegen, oder doch lieber die Hilfe von Profis in Anspruch nehmen?
  • In welchen Zeitraum soll ihr Garten entstehen?
  • Spielt der zeitliche Rahmen eine wesentliche Rolle für Sie?
  • Wie groß ist Ihr finanzieller Spielraum? Benötige Sie eine zusätzliche Finanzierung?

Wenn Sie auf alle diese Fragen eine Antwort haben, sind Sie schon sehr weit in Ihrer Planung. Sie brauchen Hilfe oder einfach nur einen Rat? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.